Home > Allgemein > Den Campingurlaub richtig planen

Den Campingurlaub richtig planen

wikimedia Koppertone 300x223 Den Campingurlaub richtig planen

cc by wikimedia / Koppertone

Ganz klar, wer Campen liebt, der ist zumeist auch unheimlich gern aktiv w├Ąhrend seiner freien Tage. Ob Rad, Boot oder Inliner fahren die M├Âglichkeiten sind im Zuge eines Campingurlaubs wirklich breit gef├Ąchert. Die Webseite Camping Warsitzka zum Beispiel gibt f├╝r Interessierte zahlreiche Tipps und Tricks f├╝r einen gelungenen Aktivurlaub. Wichtig ist, dass der Campingurlaub bestens vorbereitet wird, denn jeder vergessene Gegenstand bedeutet nicht nur ├ärger, er muss nicht selten auch teuer neu erworben werden.

Richtig Planen und dies schon einige Zeit vor Urlaubsantritt

Wer seinen Aktivurlaub erst auf den sogenannten letzten Dr├╝cker plant, wird ganz bestimmt nicht entspannt auf Reisen gehen k├Ânnen. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, schon fr├╝hzeitig mit der Planung zu beginnen. Hier gilt es zun├Ąchst, ein Reiseziel bzw. eine Reiseroute festzulegen. Viele Aktivurlauber, die einen Campingurlaub planen, steuern gleich mehrere Ziele an. Das bedeutet allerdings auch immer wieder aufs Neue Zelt usw. auf- und abbauen, ein wenig ├ťbung sollte somit vorhanden sein. Wer zum ersten Mal zum Camping f├Ąhrt, der sollte sich lediglich f├╝r einen oder zwei Campingplatzwechsel entscheiden.

Was sonst noch wichtig ist

Neben der richtigen Planung ist die Ausr├╝stung von gro├čer Bedeutung. Diese sollte m├Âglichst hochwertig und langlebig sein, denn niemand m├Âchte st├Ąndig nachkaufen. Gerade Dinge wie Zelt, Campinggeschirr und -kocher m├╝ssen immer einsatzbereit sein. Wichtig ist es ebenfalls diese rechtzeitig vor Reiseantritt zu ├╝berpr├╝fen, nur so ist ausreichend Zeit vorhanden das eine oder andere defekte Teil auszutauschen. Alle technischen Ger├Ąte sollten auf ihre Funktionst├╝chtigkeit ├╝berpr├╝ft werden. Taschenlampen sind mit neuen Batterien auszustatten. Nicht nur wer mit Kindern verreist, sollte eine ausreichend gro├če Zahl Ersatzakkus bereithalten.

Camping und Aktivurlaub zu verbinden ist nicht nur f├╝r naturverbundene Menschen eine hervorragende Idee. Immer wieder neue Eindr├╝cke machen diese Form des Urlaubs zu einem echten Erlebnis. Wichtig ist eine optimale Planung und die vorherige Information ├╝ber m├Âgliche Ausflugsziele.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks